Cowon > Produkte > Cowon PLENUE D

Cowon PLENUE D
Music Player mit High Definition Sound und 100 Stunden Akkulaufzeit


 

Der Cowon Plenue D bietet einen hochauflösenden Klang auf HiFi-Niveau und das in einem superkompakten Gehäuse und mit einer überwältigend langen Akkulaufzeit von bis zu 100 Stunden. Obwohl der Plenue D mit nur 94 Gramm zu den Leichtgewichten zählt, ist er ausgesprochen leistungsstark und in der Lage, die Musik in der ursprünglichen Studio-Qualität wiederzugeben.

Der Cowon Plenue D unterstützt hochauflösende 24bit / 192kHz Audiodateien und liefert einen klaren, reichhaltigen Klang mit grosser Präsenz.Das Touchscreen Display ermöglicht eine einfache Bedienung und zeigt Album-Covers übersichtlich an. Dank der Play-Taste und den Lautstärke-Tasten an der Seite des Geräts ist eine einhändige Bedienung auch ohne Sichtkontakt problemlos möglich. Das fein strukturierte schwarze Gehäuse mit der silbernen Oberkante aus Aluminium hinterlässt einen luxuriösen robusten Eindruck. Der interne Speicher von 32 GB bietet viel Platz zum Speichern von Musik und bei Bedarf lässt sich der Speicher durch microSD-Karten erweitern.

 

Testbericht

"Für mich gehört der Plenue D zu den besten Geräten, die ich in den letzten Jahren in den Händen gehalten habe. Der Klang befriedigt meine hohen Ansprüche, die Bedienung ist einfach und übersichtlich, die Batterie hält, was sie verspricht und das Gerät sieht dazu noch gut aus."

Weltreiseforum, 17. Februar 2016
http://weltreiseforum.com/blog/testbericht-cowon-plenue-d/

Spezifikationen

  • Portabler High Resolution Player
  • Bis zu 100 Stunden Akkulaufzeit
  • Sehr leicht und kompakt
  • Robustes ästhetisches Gehäuse
  • 32 GB interner Speicher
  • Speicher erweiterbar mit microSD-Karten (unterstützt werden Speicherkarten bis 128GB oder mehr)
  • 2.8" Touchscreen Display (240 x 320)
  • Tasten: Power, Play/Pause, Vol+, Vol-, FF, REW
  • Unterstützte Audio-Formate: FLAC / WAV /AIFF/ ALAC / APE / MP3 / WMA / OGG
    Audio-Codecs:
    FLAC, WAV, AIFF, ALAC: ~24bit/192kHz
    - 32bit WAV, WAV Tag Supporting
    MP3 : MPEG 1/2/2.5 Layer 3
    WMA : ~320kbps, ~48kHz
    APE : Schnelle, normale und hohe Komprimierungsraten (~16bit/48kHz)
    OGG : ~Q10, ~44.1kHz
  • Liedtexte: LDB, LRC
  • 5 Band Equalizer
    48 Presets (44 Presets + 4 User Presets)
  • Signal-Rauschabstand: 123dB
  • THD+N: 0.004% (24bit, 48kHz)
  • Stereo-Übersprechen: -105dB
  • Ausgangsimpedanz: 0.5 Ohm
  • Lautstärke in 100 Stufen regelbar
  • Akku: Eingebauter, wiederaufladbarer Lithium-Polymer Akku
  • Wiedergabedauer: Etwa 100 Stunden (MP3) / 51 Stunden (24bit, 96kHz, FLAC)
  • Aufladezeit: Etwa 3.5 Stunden (bei einem Mikro-USB-Netzteil mit 5V/1A oder höher)
  • Kopfhörerbuchse 3.5 mm
  • Die Kopfhörerbuchse des Cowon Plenue D kann auch als Line-out verwendet werden. Dazu die Lautstärke auf das Maximum einstellen.
  • Gapless Playblack: der nächste Song wird ohne Unterbrechung abgespielt
    Die Musik kann nach Ordner / Interpret / Album / Titel / Favoriten / Genre / Titeljahr / Neu hinzugefügte Songs sortiert angezeigt werden
  • Maximale Anzahl an Dateien und Ordnern, die vom Produkt erkannt werden kann: 12'000 / 24'000 (microSD)
    Playlists können direkt auf dem Cowon Plenue D erstellt werden, indem ein Song als Favorit einer Playlist zugeordnet wird. Es stehen 10 Playlists zur Verfügung.
  • Systemanforderungen:
    Windows 8 / 7 / Vista / XP / 2000 / ME: Alle Funktionen unterstützt
    MAC OS 10.x / Linux v2.4 oder höher: File-Transfer unterstützt
  • Abmessungen: 53.1 x 77.2 x 14.9 mm
  • Gewicht: 94 Gramm

Lieferumfang

  • Cowon Plenue D
    USB-Kabel
    Kurzanleitung (De, Fr, It, En, Sp...)
    Die ausführliche Bedienungsanleitung ist im PDF-Format auf dem Cowon PLENUE D gespeichert (De, Fr, It, En, Sp...)
Zubehör Artikel
Netzteil für Cowon PLENUE D

Schutzfolie für das Display des Cowon PLENUE D

Generalvertretung Schweiz + Liechtenstein
Portacomp AG, Fabrikstrasse 28, CH-8854 Siebnen, Switzerland
Tel: +41 (0)55 451 50 15, Fax: +41 (0)55 451 50 16
E-Mail: iaudio@portacomp.ch | Internet: www.portacomp.ch

Copyright © 2003-2017